..

Einzelhandelsstrukturanalyse (EHASTRA)

Die EHASTRA ist eine Strukturanalyse des Zeitschriften- und Zeitungseinzel-handels in Deutschland, die auf einer jährlich durchgeführten Totalerhebung der presseführenden Einzelhändler beruht. Sie ist für Verlage und Presse-Grosso ein wichtiges Instrument für die Analyse der Ist-Situation am POS und für die effiziente Steuerung der Pressedistribution. Die Einzelhandelsstruktur-analyse (EHASTRA) erhebt sämtliche Merkmale des Zeitschriften- und Zeitungseinzelhandels in Deutschland.

Die wesentlichen der für jeden Einzelhändler erhobenen Merkmale sind:

  • Geschäftsart
  • Verkaufs- und Regalfläche
  • Öffnungszeiten
  • Verkaufshilfen
  • Gemeindename und Einwohnerzahl
  • Bedienungsform
  • Kundenfrequenz
  • umsatzbeeinflussende Faktoren

Nicht erfasst werden der Sonder- und Zustellhandel, mobile Verkaufsstellen, Saisonkunden, die weniger als sechs Monate im Jahr beliefert werden sowie der BaBu.

Die EHASTRA bietet eine Fülle von Möglichkeiten für die Optimierung des Presseangebots und die Ausschöpfung von Umsatzreserven.